Taufe

Tauftermin

Erfahren Sie hier, an welchen Terminen und Orten die Taufe in unserer Kirchengemeinde in der nächsten Zeit möglich ist. Zur Vorbereitung der Taufe vereinbaren Sie einen Termin direkt mit der zuständigen Pfarrerin oder dem zuständigen Pfarrer.

Taufgespräch

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen oder auch wiederzusehen und mit Ihnen über die Taufe und ihre Bedeutung ins Gespräch zu kommen. Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen bei der Gestaltung des Gottesdienstes auf, in dem wir die Taufe feiern. Das Taufgespräch ist auch eine gute Gelegenheit, die ganz praktischen Dinge zu klären, die bei der Vorbereitung der Taufe bedacht werden müssen.

Auf der Seite der Ev. Kirche von Westfalen finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Taufe.

Taufspruch

Bei der Taufe wird einem Menschen ein Bibelwort zugesagt, das ihn auf seinem Weg begleitet. Einfach auf das Bild klicken und in drei Schritten den passenden Taufspruch finden!Taufspruch.de

Das Amt der Patin/ des Paten

Patinnen und Paten sollen der evangelischen Kirche angehören und zum heiligen Abendmahl zugelassen sein. In der Regel wird für die Taufe eines Kindes mindestens eine Patin oder ein Pate bestellt. Mindestens eine Patin oder ein Pate muss Glied einer der Kirchen sein, die die Vereinbarung über die wechselseitige Anerkennung der Taufe vom 29. April 2007 unterzeichnet haben (Magdeburger Erklärung). Diese Mitgliedschaft sollte schriftlich nachgewiesen werden. Diesen Bescheinigung oder „Patenschein“ erhalten Sie i. d. R. in dem Gemeindebüro der Wohnsitzgemeinde.

Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über das Patenamt (PDF, 3 MB), z. B.

Elternbriefe

Und wenn Kinder Fragen stellen? Fragen nach Gott, wo er wohnt, wie er aussieht, ob er Tiere hat oder auch immer Gummistiefel tragen muss, wenn es regnet? Was können Mütter und Väter antworten? Gar nicht so einfach. Denn die Fragen der Kinder verunsichern und hinterfragen auch unsere eigenen Vorstellungen von Gott und unseren Glauben.

Elternbriefe können Sie bei der religiösen Erziehung Ihres Kindes unterstützen. Sie sind kostenlos und werden Ihnen viermal im Jahr per E-Mail zugeschickt bis zum 6. Lebensjahr Ihres Kindes. Informieren Sie sich über das Angebot www.vertrauen-von-anfang-an.de – Elternbriefe zur religiösen Erziehung.

Gemeindebüro

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 14 - 18 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen


Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive

Facebook