Einfach Frei – Reformationsjubiläum 2017

Reformation und die Eine Welt.

»Besonnen, gerecht und fromm in dieser Welt leben!«

Welche Impulse gehen 500 Jahre nach der Reformation von ihr für unser heutiges Leben aus? Was bedeutet es heute evangelisch zu sein? Und wie feiern wir dieses Jubiläum? Diese und andere Fragen zum Reformationsjubiläum 2017 beantwortet eine heute am Rande der Sitzung des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vorgestellte Broschüre mit dem Titel »Das Reformationsjubiläum 2017 feiern« unter dem Leitwort »Besonnen, gerecht und fromm in dieser Welt leben!«

Das 36-seitige Heft richtet sich an alle Menschen, die mehr über die Reformation und ihre Bedeutung für unser Leben in Kirche und Gesellschaft erfahren möchten.

Gott neu Vertrauen – Luther 2017 –

1508 kommt der Mönch Martin Luther nach Wittenberg. 1517 veröffentlicht er seine berühmten 95 Thesen. Die Reformation beginnt. In der Lutherdekade 2008-2017 wird das weite Themenspektrum der Reformation in Themenjahren aufgenommen und entfaltet. So wird zum einen an die historischen Gedenkjahre (450. Todestag Melanchthons 2010 oder der 500. Geburtstag Lucas Cranachs d.J. 2015) angeknüpft. Zum anderen nimmt die Lutherdekade Impulse der Reformation auf, die bis in unsere heutige Zeit reichen.

Hier finden Sie mehr Gott neu Vertrauen

Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Mit der Kampagne »Einfach frei« nimmt die Evangelische Kirche von Westfalen den einmaligen Feiertag am 31. Oktober 2017 zum Anlass, die aktuelle Bedeutung der Reformation vor 500 Jahren zu unterstreichen.

Die Evangelische Kirche von Westfalen führt eine Vielzahl von Veranstaltungen durch, von denen etliche in der nächsten Umgebung in Dortmund und Schwerte stattfinden.

Einige Beispiele aus dem westfälischen Programm

Von 30. Oktober 2016 bis Oktober 2017 zeigt das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Dalheim die Sonderausstellung »Luther. 1917 bis heute«. Nach Minden kam der europäische Stationenweg der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am 26. November 2016. Eine Gottesdienstreihe über das ganze Jahr 2017 und ein wissenschaftliches Symposion widmen sich dem Thema. Und das eigens zum Reformationsjubiläum komponierte Pop-Oratorium „Luther“ (http://www.luther-oratorium.de/) gastierte in Halle/Westfalen.

Evangelische Kirchengemeinde Lünen

Die Veranstaltungen der Evangelische Kirchengemeinde Lünen beteiligt finden Sie hier.

 

 

 

Gemeindebüro

In den Sommerferien ist das Gemeindebüro Dienstags und Donnerstags geöffnet

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 14 - 18 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen


Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive

Facebook