Reformation und Toleranz

Das Jahr der Toleranz 2013

„Reformation und Toleranz“ war das Jahresthema 2013 der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Rahmen der Lutherdekade, die im Reformationsjubiläum 2017 ihren Höhepunkt finden wird.

Dazu hieß es in einer Erklärung der EKD: „Das Jahresthema 2013 der Lutherdekade ist nicht einfach: Für Toleranz sind zwar irgendwie (fast) alle. Doch schon bei der Definition des Begriffs zeigen sich Probleme. Wo beginnt Toleranz für mich, wo hört sie auf? Wo liegen für mich ihre Wurzeln und ihre Widerstände? Ist das Kreuz Christi ein christliches Sinnbild für unbedingte Toleranz?“

Sehen Sie hier ein Interview mit der EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum Prof. Dr. Margot Käßmann zum Begriff der Toleranz im Themenjahr 2013.

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) führte eine Vielzahl von Veranstaltungen zum Themenjahr 2013 durch. Dazu gehörten Vorträge, Seminare, Konzerte, Theater, Festivals und Aktionen, Reisen und Exkursionen.

Auch im Verband der Vereinigten Kirchenkreise Dortmund und Lünen (VKK) gab es ein vielseitiges Programm zum Themenschwerpunkt Toleranz.

Lesen Sie den Text des Dortmunder Toleranzediktes (PDF, 99 KB) im Wortlaut.

Drei Ausstellungen zum Thema in Lünen

  • „Weltethos“: Welche ethischen Fragestellungen tauchen in allen Weltreligionen auf? (bis 20. Juli 2013)
  • „Im guten Glauben“:  Religiöse Vielfalt im Ruhrgebiet (bis 6. Oktober 2013)
  • „Die Nebeneingänge sind geschlossen – bitte den Haupteingang benutzen!“:  Toleranz auf dem Prüfstand! (bis 23. November 2013)

Gemeindebüro

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 13 - 17 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive