Presbyterinnen und Presbyter der Kirchengemeinde

Zum Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Lünen gehören aktuell folgende Frauen und Männer:

 

Herbert Bastian – Industriekaufmann i. R.

An Kirche interessiert mich…
die Seelsorge und das diakonische Handeln, die Feier von Gottesdiensten in unterschiedlichen Formen, das Eintreten für „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ und das Engagement im Gemeinwesen vor Ort.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
die Verantwortung für den Haushalt der Kirchengemeinde und die Finanzen, die Mitarbeit in den Bereichen Seniorenarbeit, Diakonie und Stadtkirchenarbeit, die Ökumene, den Kontakt zwischen Christen und Muslimen und die Einrichtung eines Umwelt-Managements.

Kirchmeister und Mitarbeit in den Fachausschüssen „Bau und Liegenschaften“, „Finanzen und Fundraising“ und „Netzwerk Gemeinde“ und  „Organisationsausschuss Stadtkirchenarbeit“ sowie im „Seniorenarbeitskreis“.

 

Presbyterin ab 03-2016Gabriele Senne – Krankenschwester i.R.

An Kirche interessiert mich…
das lebendige Miteinander von allen Altersgruppen und dass ich mich in den verschiedensten Bereichen einbringen kann.

In meinem Amt als Presbyterin mache ich mich stark für …
die Stadtkirchenarbeit und die Kirchenmusik.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Kirchenmusik“ und „Organisationsausschuss Stadtkirchenarbeit“ sowie im  „Seniorenarbeitskreis“

 

Thomas Grabowski – Rechtsanwalt und Steuerberater

An Kirche interessiert mich…
die in der Gemeinde gelebte Gemeinschaft und die im christlichen Glauben verwurzelte Toleranz, Offenheit und Menschlichkeit gegenüber allen Menschen.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
eine lebendige Gemeinde und eine Kirche, die sich nicht versteckt, sondern die selbstbewusst ihre Werte nach außen darstellt und nachhaltig wirtschaftend vertritt.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Finanzen und Fundraising“ und „Friedhof“.

Hartmut Adam – Diplom-Kaufmann i.R.

An Kirche interessiert mich…
die Gemeindearbeit und das Leben in der Gemeinschaft.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
die Ökumene und die Gemeinde vor Ort, sowie für die Seniorenarbeit.

Mitarbeit im Fachausschuss „Finanzen und Fundraising“ sowie im „Seniorenarbeitskreis“

 

Presbyterin ab 03-2016Sabine Miletić – Kaufmännische Angestellte

An Kirche interessiert mich…
zum einen auf spiritueller Ebene Gemeinschaft im Glauben zu erfahren und den Glauben aktiv im Alltag zu leben, zum anderen interessieren mich auf kunsthistorischer Ebene die Kirchen als Stätten sakraler Kunst und Zeugnisse unserer Kultur.

In meinem Amt als Presbyterin mache ich mich stark für…
eine im Rahmen der Stadtkirchenarbeit verlässlich geöffnete Kirche sowie eine bessere Präsenz der Kirche in der Gesellschaft. Weiterhin wichtig sind mir die Ökumene, der interreligiöse Dialog, Bibelarbeit und ein Ausbau der Angebote, die Glauben und Spiritualität stärker in den Alltag einbinden.

Mitarbeit im Fachausschuss „Friedhof“ und Organisationsausschuss „Stadtkirchenarbeit“

Björn Jankord – Techniker Informatik

An Kirche interessiert mich…
die Vielfältigkeit und die immer neue Begegnung mit Menschen, ob im Gottesdienst, an den verschiedenen Orten unserer Kirchengemeinde oder bei den Freizeiten der evangelischen Jugend.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
ein Zusammenwachsen der Gemeinde, um Fähigkeiten und Möglichkeiten einzelner Menschen für die gesamte Arbeit der Kirche zu nutzen (Stichwort: Vernetzung),  und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Kirchengemeinde.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Jugend“ und „Öffentlichkeitsarbeit“.

Hartmut Jürgens – Gesamtschullehrer

An Kirche interessiert mich…
ein attraktives Angebot für Kinder und Jugendliche und neue Impulse für den Kontakt mit Menschen zwischen 20 und 60.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
die Arbeit auf der Stadt-Insel und ein verlässliches Gottesdienstangebot.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Jugend“ und „Finanzen und Fundraising“.

Hannelore Zobel – Verwaltungsangestellte i.R.

An Kirche interessiert mich…
die Institution Kirche als spirituelle Heimat für alle Altersgruppen;
die Kirchengebäude, ihre Architektur und Ausstattung, als Schatzkammern des christlichen Glaubens.

In meinem Amt als Presbyterin mache ich mich stark für
die Stadtkirchenarbeit und die verlässlich geöffnete Kirche.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Bau und Liegenschaften“, „Netzwerk Gemeinde und im Organisationsausschuss “Stadtkirche“.

87 - Kontakt - Presbyter neu - Wolfgang FischerWolfgang Fischer – Expansionsleiter i.R.

An Kirche interessiert mich…
die Vielfalt und Lebendigkeit unserer Gemeinde. Es gibt viele gute Ansätze, sich in unserer Gemeinde einzubringen.
In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
die Möglichkeit, Glaube aktiv mitzuerleben. Ich möchte als Ansprechpartner für alle Gemeindeglieder tätig sein. Ich bin seit 2013 in der Arbeit der „Offenen Kirche“ im Rahmen der Stadtkirchenarbeit an der Stadtkirche St. Georg tätig.
Mitarbeit in den Fachausschüssen „Bau und Liegenschaften“ und „Netzwerk Gemeinde“

 

Dr. Karsten Karad – Arzt für Allgemeinmedizin

An Kirche interessiert mich…
zum einen die spirituelle und die theologische Ebene: Welche Antworten gibt die Kirche auf die Fragen in einer Welt, in der Gott immer weniger eine Rolle spielt? Zum anderen interessiert mich die Kirche als soziale Institution.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
eine gute Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. Ich wünsche mir auch eine starke Kirche im Inneren und eine gute Öffentlichkeitsarbeit: Kirche soll Präsenz zeigen in der Gesellschaft. Wichtig sind mir weiter die Ökumene und Gespräche um die Bibel.

Mitarbeit in den Fachausschüssen  „Jugend“ und „Öffentlichkeitsarbeit“.

Renate Schulenberg – Realschullehrerin

An Kirche interessiert mich…
Menschen das kirchliche Leben nahezubringen und sie für das Miteinander zu aktivieren, die Gottesdienste für alle Alters- und Interessengruppen neu zu beleben und die Vernetzung der Arbeit in unserer großen Kirchengemeinde.

In meinem Amt als Presbyterin mache ich mich stark für…
die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, denn sie sind die Zukunft der Kirche und für die Kirchenmusik, die in unserer Gemeinde einen wichtigen Stellenwert hat.

Mitarbeit im Fachausschuss „Kirchenmusik“.

Martin Krause – Diplomingenieur

An Kirche interessiert mich…
das Gemeindeleben in der Nachbarschaft und die Ökumene.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
den Erhalt und die Pflege der Beziehungen zur katholischen Nachbargemeinde und die Gemeinde vor Ort.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Bau und Liegenschaften“ „Netzwerk Gemeinde“ „Kirchenmusik“ und „Friedhof“.

Norbert Schild – Diplom-Informatiker

An Kirche interessiert mich…
die gemeinsame Kernaufgabe aller christlichen Kirchen (Mission und Nächstenliebe). Alles kirchliche Handeln muss darauf ausgerichtet sein den Nächsten zu erreichen.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
das Gemeindeleben vor Ort und den Erhalt der wöchentlichen Gottesdienste.

 

Dr. Hans-Dieter Kahleyß – Geschäftsführer i.R.Kahleys

An Kirche interessiert mich…
die Frage, wie die evangelische Kirche den Menschen in der heutigen Gesellschaft den Wert des Evangeliums als wichtige Leitlinie und Hilfe für ihr Leben übermitteln kann.

In meinem Amt als Presbyter mache ich mich stark für…
die Arbeit in der Gesellschaft und die Verkündigung des Evangeliums heute und in Zukunft. Dazu braucht es auch wirtschaftliche Grundlagen. An deren Sicherung kann ich mit meinen beruflichen Erfahrungen mitwirken.

Mitarbeit in den Fachausschüssen „Finanzen und Fundraising“ und „Öffentlichkeitsarbeit“.

 

Gemeindebüro

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 13 - 17 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive