Stadtkirchentermine

„Fenster zur Ewigkeit“ – eine Gottesdienstreihe im November in der Stadtkirche

Vom 1. bis zum 22. November geht es in den Gottesdiensten um Fragen von Endlichkeit und Ewigkeit.
Allerheiligen, Erinnerung an die Reichspogromnacht, Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag bringen mit ihren Themen auf unterschiedliche Spuren.
Zu diesen Gottesdiensten werden auch die Familien eingeladen, die im zurückliegenden Jahr einen Menschen an den Tod verloren haben. Diese werden im Besonderen auf Wunsch erinnert – ein Licht soll nicht nur in der Kirche angezündet
werden, sondern auch in unseren Herzen aufleuchten.

Wann?
Sonntags, 1., 8. 15. und 22. November 2020 um 11 Uhr

Wo?
Stadtkirche St. Georg

Die Suche des Herzens – Miteinander im Schweigen

„ ‚Bekenne nicht nur das, was du verstehst. Glaube nicht nur an das, was dir angenehm erscheint. Erkenne nicht nur das, was deinen Lieblingsgedanken entspricht. Vertraue nicht nur auf das, was du fühlst. Sei vielmehr wachsam für das, was geschieht, und suche Zeiten, in denen du beginnst, vor Gott zu schweigen.‘ Denn erst wenn das ständige Pulsfühlen der eigenen Befindlichkeit und das Plappern der eigenen Argumente in uns ein Ende finden, werden wir beginnen hinzuhören. Mein Glaube ist nicht von Antworten getragen. Wäre es so, hätte ich ihn längst verloren. Was mich einzig trägt, ist die Suche des Herzens.“ (Martin Schleske)

Wir laden herzlich ein zum Gebet im Schweigen in die Stadtkirche.

Wann?
jeden Mittwoch von 8 – 8.30 h und jeden Donnerstag von 18.30 – 19.30 h.

Wo?
In der Stadtkirche St.Georg.

Mit Abstand zueinander.
Mit Nähe zu Gott.

Anmeldung
bei Pfarrerin Anja Bunkus Tel. 13795 oder Pfarrer Udo Kytzia, Tel 13670.

Kontemplationskurs: Einführung ins Herzensgebet

Im November bieten wir einen Einführungskurs ins Herzensgebet an. Er eignet sich für alle, die das Herzensgebet kennen lernen oder vertiefen wollen.

Es ist eine alte christliche Form, den Frieden des Herzens zu finden und gehört zu den „mantrischen“ Meditationsformen, bei denen ein Satz oder ein heiliges Wort mit dem Atem verbunden und „inwendig“ ständig wiederholt wird. So löst sich allmählich die Gedankenflut, Körper und Herzen finden zur Ruhe.

Elemente der Abende

·         Spirituelle Impulse und Hinführung zum Herzensgebet
·         Stille
·         Atem- und Körperwahrnehmung
·         Schriftbetrachtung

Die Stadtkirche bietet so viel Raum, dass die coronabedingten Abstände gewahrt sind und am Platz der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden kann. Bitte bringen Sie zu den Abenden eine Decke und/oder Matte und warme Socken mit so wie einen Mund-Nase-Schutz.

Wann?
Dienstags 18-19.30 am 3.11./10.11./17.11./24.11.2020

Anmeldung
bis zum 15. Oktober 2020 bei Pfarrerin Anja Bunkus Tel. 13795 oder Pfarrer Udo Kytzia, Tel 13670. Die Teilnehmer/-innenzahl ist begrenzt.
Da die Abende aufeinander aufbauen, wird die Teilnahme an allen Abenden vorausgesetzt.
Die Teilnehmer/-innen bringen die Bereitschaft mit, regelmäßig zuhause in die Stille zu gehen und das Herzensgebet zu üben.

Offene Stadtkirche

Die Stadtkirche ist ein besonderer Ort. Wer in ihr verweilt, ist geborgen in der Gegenwart Gottes. Dadurch wird es möglich, den Raum der Geborgenheit in sich selbst zu entdecken, zu dem nur Gott und man selbst Zutritt haben. Es ist wohltuend, in diesem Raum zu sein. Ängste und Sorgen verlieren ihre Macht.

Vertrauen und Hoffnung wachsen.

Wir laden Sie herzlich ein. Im Eingangsbereich der Kirche werden Sie freundlich empfangen und in die Corona-Schutzvorkehrungen eingewiesen. Hinter der Glastür können Sie in die Stille eintauchen, für sich sein, sich niederlassen, umhergehen und eine Kerze anzünden.

Kirchenmusik live

Blues- und Bettag

Copyright: Gaynaier Trio

Mit dem Gregory-Gaynair-Trio – Blues/Jazz aus dem Ruhrgebiet

Eintritt frei

Wann?
Mittwoch 18. November 19 Uhr

Wo?
Stadtkirche St. Georg

 

 

Gemeindebüro

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 13 - 17 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive