Von der Kraft der Berührung

Aktualisiert am

Sommerkirche in der Stadtkirche St. Georg

In dieser besonderen Zeit der Coronapandemie erleben wir, wie schmerzlich es ist, wenn körperliche Berührungen nicht möglich sind und wie sehr wir uns danach sehnen. Aus der Erfahrung des Verzichts spüren wir intensiver, wie wohltuend und heilsam es ist, berührt zu werden und zu berühren.

Die Kraft der Berührung ist federleicht und zugleich äußerst wirksam; denn sie verleiht neuen Lebensmut. Zur Berührung gehören immer zwei: einer, der berührt, und einer, der sich die Berührung geschehen lässt. Beides ist eine Kunst.

Auch Gott kann berühren. Menschen, die es erfahren haben, beschreiben es als einen außergewöhnlichen Augenblick, der sie mit neuer Energie gefüllt und ihrem Leben einen neuen Sinn oder mehr Tiefe verliehen hat.

In der Sommerkirche gehen wir in vier Gottesdiensten um 11 Uhr in der Ev. Stadtkirche der Kraft der Berührung nach. Die ersten drei Gottesdienste feiern wir in der Kirche. Beim Lauschen auf die Musik wird Raum sein zum Nachdenken und Nachspüren.

19.7.20 „Berühre mich wie einen Augapfel im Auge!“ 
Von der zarten Berührung Gottes – Psalm 17,8
Anja Bunkus (Pfarrerin)

26.07.20 „Herr, mein Gott, mit Herrlichkeit und Pracht hast du dich bekleidet.“
Staunen über Gottes Schöpfung mit Psalm 104
Sylvia Reinartz (Prädikantin)

2.08.20 „Rühre mich nicht an!“
Maria begegnet dem auferstandenen Jesus  –  Johannes 20,10-18
Udo Kytzia (Pfarrer)

Wegen des Coronavirus gelten die üblichen Vorkehrungen: Sie desinfizieren sich im Eingang der Kirche die Hände, tragen sich in eine Liste mit Namen, Adresse und Telefonnummer ein, halten 1,5 m Abstand zu anderen Menschen, und tragen einen Mund-Nasen-Schutz. Auf dem Platz dürfen Sie ihn abnehmen. Es darf nicht gesungen werden.

9.08.20 Gospel without Lunch – Gottesdienst mit Voices`R´Us und Band

Udo Kytzia (Pfarrer)

Musiker:
Nicole Klein, Voice
Philipp Sauer, Saxophon
Christoph Steiner, Gitarre
Jörn Helge Dodt, E-Bass
Thomas Witt, Drums
Jutta Timpe, musikalische Leitung und Flügel.

Der vierte Gottesdienst wird gestreamt, so dass er live im Wohnzimmer – oder wo immer sie ein Endgerät zur Hand haben – miterlebt werden kann, und wahrscheinlich auch aus der Kirche nach draußen übertragen. Bitte achten Sie dazu auf die Tagespresse und auf die Aktualisierung der Informationen auf der Homepage.

Den Flyer dazu können Sie hier herunterladen.

Wann?
Sonntag, 19. und 26 Juli, 2. und 9. August jeweils 11 Uhr

Wo?
Ev. Stadtkirche St. Georg, Lünen

 

Gemeindebüro

Erreichbarkeit

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 13 - 17 Uhr
Das Gemeindebüro ist telefonisch oder per Mail zu erreichen.

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive