Gottesdienstangebot zu Weihnachten

Aktualisiert am

Die Evangelische Kirche von Westfalen hat den Gemeinden angesichts der Entwicklungen der Corona-Pandemie, insbesondere der Aus- und Überlastung unseres Gesundheitssystems sehr dringend empfohlen, vom 4. Advent bis zunächst zum 10. Januar keine Präsenz-Gottesdienste stattfinden zu lassen. Der Kirchenkreis Dortmund, Lünen, Selm ist der Landeskirche darin gefolgt. Auch das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Lünen hat am Donnerstag Abend schweren Herzens alle Präsenz-Gottesdienst bis zum 10. Januar abgesagt. Dies ist uns nicht leicht gefallen, weil wir wissen, welch große Bedeutung das Weihnachtsfest für die Menschen hat. Wir verstehen unsere Entscheidung jedoch als Akt der Verantwortung und Solidarität mit allen, die sich bemühen, das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Gerne weisen wir aber auf die Alternativangebote unserer Gemeinde hin.

Digitale Gottesdienste

Digitaler Weihnachtsgottesdienst für Kinder, Jugendliche und Familien
„Weihnachten im Herzen“

Digitale musikalische Christvesper am Heiligen Abend
„Messias sucht kleine Kammer im Herzen von Menschen“

Digitale musikalische Weihnachtsgottesdienste am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag
„Flucht nach Ägypten“: Gelingendes Leben – mitten in den Drangsalen der Zeit“

Offene Stadtkirche

Die Stadtkirche St. Georg ist geöffnet am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag und Jahreswechsel von 15.00 – 17.00 Uhr, an den übrigen Tagen zu den üblichen Öffnungszeiten 10.00-12.00 Uhr und 15.00 -17.00 Uhr.
Es gibt Gelegenheit, eine Kerze anzuzünden und still zu verweilen

Glockengeläut

Am 24.12. und am 31.12. läuten die Glocken der evangelischen Kirchen im ganzen Kirchenkreis und laden die Menschen zum Gebet ein. Möglich ist es dann auch mit einem Lied auf den Balkon oder vor die Tür zu treten:

24.12.2020
Ø 18 Uhr: Glockengeläut mit anschließendem „O du fröhliche“ Singen
Ø 23 Uhr: Glockengeläut mit anschließendem „Stille Nacht“ Singen.

31.12.2020:
Ø 18 Uhr: Glockengeläut mit anschließendem „Von guten Mächten“ Singen
Ø 24 Uhr: Glockengeläut mit anschließendem „Von guten Mächten“ Singen.

Mitnehmaktionen – Weihnachten zu Hause

Am Gemeindehaus Paul-Gerhardt (Heinrich-Imig-Str. 3) liegen Überraschungstüten mit einer Hausandacht und weihnachtlichen Kleinigkeiten im weihnachtlich dekorierten Eingangsbereich aus. Die Umschläge können ab Sonntag, d. 20.12. in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr abgeholt werden.

An den Gemeindehäusern Cappenberg (Rosenstr. 17/ Selm-Cappenberg) und Heliand (Rudolph-Nagell-Str. 15) findet man mit Segenssprüchen geschmückte Weihnachtbäume und kann einen Weihnachtssegen mitnehmen.

Für seelsorglichen Beistand steht Ihnen natürlich das Seelsorgerteam der Gemeinde  zurVerfügung.

Kollekte im Advent und an Weihnachten

Im Advent und an Heiligabend werden in den evangelischen Landes- und Freikirchen traditionell Kollekten für Brot für die Welt gesammelt. In diesem Jahr ist es zu Weihnachten vielleicht nicht überall möglich, Gottesdienste so zu feiern, wie wir es gewohnt sind. Dabei sind die weltweiten Projekte derzeit besonders auf Ihre Unterstützung angewiesen. Nutzen Sie deshalb dieses Angebot, um die Spendenaktion im Gottesdienst und darüber hinaus zu unterstützen!

Bank für Kirche und Diakonie

IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00 oder klicken Sie hier

 

Gemeindebüro

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr
Donnerstag von 13 - 17 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730

Annegret Petersen
Gemeindesekretärin Friedhofsverwaltung

Tel. 02306 / 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive