Sommerkonzerte in der Stadtkirche Eintritt frei – Kollekte für Opfer der Flutkatastrophe

Aktualisiert am

Auch in diesem Jahr findet in der Ev. Stadtkirche St. Georg eine kleine Sommerkonzertreihe statt. An vier Sonntagen im August jeweils ab 17 Uhr.

Den Auftakt am Sonntag, 1.8.2021 machen der Schauspieler Jürgen Larys und Kantorin Jutta Timpe. Unter der Überschrift „Die Tragik der Sonnenblume“ kombinieren die beiden Texte und Musik zum Thema „Sommer“.

Das zweite Konzert am Sonntag, 8.8.2021 bestreitet das „Duo Armodia“ mit Michael Rothkegel an der Violine und Christoph Steiner an der Gitarre. Zu hören gibt es Musik von Barock bis Bossa.

Es folgen am Sonntag, 15.8.2021 „Vier Füße für ein Halleluja“. Bettina Knorrek und Jutta Timpe spielen Werke zu vier Händen und vier Füßen an der Orgel der Stadtkirche. Das Konzert wird per Kamera und Beamer visuell auf eine Leinwand im Kirchenraum übertragen, so dass man den Spielerinnen beim Spielen auch zusehen kann.

Den Abschluss der Sommerkonzertreihe am Sonntag, 22.8.2021 macht das Ensemble St. Georg mit Werken für Streichorchester aus Barock und Klassik.

Die Konzerte dauern jeweils eine knappe Stunde.
Die Zahl der Zuhörer*innen ist begrenzt auf 60. Deshalb unbedingt vorher bei Kantorin Jutta Timpe anmelden (Kontakt: jutta.timpe@kirchengemeinde-luenen.de , Tel.: 02306/13987)

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten. Sie ist bestimmt für die Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe, einer Spendenaktion der Ev. Kirche von Westfalen, Diakonie RWL und der Ev. Kirche im Rheinland.

Gemeindebüro

Bitte beachten Sie, bis auf Weiteres hat das Gemeindebüro neue Öffnungszeiten

Dienstag und Freitag
von 9 - 13 Uhr

Anika Westheide
Gemeindesekretärin

Tel. 02306 / 1730 oder 1739

St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

Fax 02306 / 12584
Kontakt

Archive